GfM 2017

 

GfM 2017 - ZugängeDie  Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM) veranstaltet jährlich eine Tagung zur Diskussion aktueller Themen des Fachgebiets und theoretischer sowie methodischer Entwicklungen der Medienwissenschaft. Neben der Präsentation von Forschungsergebnissen bietet die Tagung Möglichkeiten zum persönlichen Austausch und zur Auseinandersetzung mit wissenschaftspolitischen Fragen.

Die Jahrestagung 2017 wird ausgerichtet vom Institut für Theater- und Medienwissenschaft der FAU Erlangen-Nürnberg und findet vom 4. – 7. Oktober 2017 statt.

Das diesjährige Tagungsthema „Zugänge“ widmet sich in einem umfassenden Sinne allen Schwellensituationen, die dem Mediengebrauch, sei es im produktiven, im konsumistischen oder analytischen Sinne, vorgeschaltet sind und die sich häufig genug auch als ebensolche Schwellen oder Barrieren materialisieren und/oder juristisch und ökonomisch veritable Formen annehmen. Beobachtbar sind somit ebenjene Artefakte selbst wie auch die ihnen vorgelagerten diskursiven Operationen, mithin rechtliche, epistemologische, soziale, politische, ethische etc. Formationen, die Mediennutzungen rahmen und ermöglichen bzw. ausschließen.