Podiumsdiskussion


Zugänge und Methoden der Medienwissenschaft – nach der digitalen Wende?

Samstag, 07.10.2017, 12.00 Uhr, Audimax

Chair
Prof. Dr. Kay Kirchmann
Kay Kirchmann ist Lehrstuhlinhaber für Medienwissenschaft am Institut für Medienwissenschaft der FAU Erlangen-Nürnberg.

Forschungsschwerpunkte

    • Kultur- und Wahrnehmungsgeschichte der Medien, Medientheorie, Wechselbeziehungen von Medien und Zeit(bewusstsein), Film- und Fernsehästhetik, -geschichte und -theorie



Mit
Prof. Dr. Elisabeth Bronfen
Elisabeth Bronfen ist Lehrstuhlinhaberin am Englischen Seminar der Universität Zürich sowie Global Distinguished Professor an der New York University.

Forschungsschwerpunkte

    • Anglo-amerikanische Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts, Gender Studies, Psychoanalyse, Film- und Kulturwissenschaften


Mit
Prof. Dr. Lisa Gotto
Lisa Gotto ist Professorin für Filmwissenschaft an der Internationalen Filmschule Köln (IFS) sowie Professorin für Media and Game Studies am Cologne Game Lab der TH Köln.

Forschungsschwerpunkte

    • Film- und Medientheorie, Film- und Mediengeschichte, Bildästhetik, digitale Medienkultur

 

 


    Prof. Dr. Lorenz Engell
    Lorenz Engell ist Direktor des Internationalen Kollegs für Kulturtechnikforschung und Medienphilosophie in Weimar.

    Forschungsschwerpunkte

      • Film und Fernsehen als philosophische Apparaturen und Agenturen; als mediale Historiographien; als Zeichensysteme

    Prof. Dr. Jens Schröter
    Jens Schröter ist Professor für Medienkulturwissenschaft an der Universität Bonn.

    Forschungsschwerpunkte

      • Theorien und Geschichte digitaler Medien, Theorien und Geschichte der Photographie, Intermedialität, dreidimensionale Bilder, Medientheorie in Diskussion mit der Wertkritik, Audiomedien und Auditive Kultur



    Prof. Dr. Tristan Thielmann
    Tristan Thielmann ist Professor für Science and Technology Studies an der Universität Siegen.

    Forschungsschwerpunkte

      • Mediengeographien und Medienmethodologien, Navigation and Software Studies, kulturelle Karto- und Technographien

    Prof. Dr. Jens Schröter
    Jens Schröter ist Professor für Medienkulturwissenschaft an der Universität Bonn.

    Forschungsschwerpunkte